Willkommen …

auf meiner Internetseite.

Durch die Nutzung dieser Webseiten erklären Sie sich automatisch Cookies und Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Siehe IMPRESSUM ebenso wie die gesetzlich geforderte Erstinformation !

über mich …

Diana E. Winter

Als gebürtige Mannheimerin, hat es mich vor langer Zeit in den pfälzischen Teil der Metropolregion Rhein-Neckar verschlagen. Mit dem erlernten Beruf, Verwaltungsangestellte bei der Stadt Mannheim, habe ich mir die Grundlage für meine heutige Tätigkeit geschaffen. In jungen Jahren verließ ich den „sicheren Hafen“, weil ich den Umgang mit Menschen suchte und nicht verwaltend tätig sein wollte.  Bei einem Versicherungskonzern fand ich sehr schnell eine neue Herausforderung. Mit umfangreichen Schulungen, schaffte ich den Einstieg in die Versicherungsbranche. Um neutral, unabhängig und optimal meine Kunden beraten zu können, wechselte ich vor über 35 Jahren in die Selbständigkeit als Maklerin.Heute bin ich über den damals doch „gewagten“ Schritt sehr glücklich und sehe meinen Beruf als Berufung und Lebensaufgabe. Meine Arbeit und Aufgaben konzentrieren sich auf Ihre Wünsche und Ziele, für Ihre finanzielle Freiheit. Ihre Bedürfnisse als Kunde stehen im Mittelpunkt.

Weiterbildung ist selbstverständlich und heutzutage unerläßlich. Zum Thema Weiterbildung siehe auch IDD Maßnahmen – Weiterbildungsmaßnahmen  – Initiative „gut beraten“.

Für unser Erstgespräch planen Sie bitte ca.  2 Stunden Zeit ein, denn

Geld- oder Vermögensangelegenheiten sind eine Frage des Vertrauens !

Als  Ruhestandsplanerin kann ich Ihnen Fragen zu ERBEN & SCHENKEN beanworten und steueroptimiert zum Thema Geldanlage hilfreiche Tips geben,


damit alles zusammen paßt  . . .bleiben Sie mit mir „auf Kurs“auch in stürmischen Zeiten

Es geht um Ihre finanzielle Unabhängigkeit                                                        

Profitieren Sie von meiner über 35 jährigen Erfahrung

 

 

 


©WINTERFINANZ

Versicherungs- und Investmentmaklerin mit der Erlaubnis
§ 34c GewO / § 34d Abs.1 GewO / § 34f Abs.1 S.1 Nr.1GewO der Bundesrepublik Deutschland